Aktionen
(Teilprojekt 12)
(Teilprojekt 12)
 
Zeile 7: Zeile 7:
 
<div class="row"><div class="large-8 columns">
 
<div class="row"><div class="large-8 columns">
  
In den beiden Projekten wird die Wirksamkeit einer Lehrerfortbildung zur Potential- und Begabungsförderung in heterogenen Lerngruppen der Primar- und Sekundarstufe I zum einen aus mathematikdidaktischer (Tobias Jaschke) und zum anderen aus allgemeinpädagogischer Perspektive (Mirjam Maier)erforscht. Es werden hierzu Grundlagen und Kompetenzen in den Bereichen personale Pädagogik, Begabungsdiagnostik und -förderung und personalisierte Lehr-, Lern- und Leistungsformen sowie den Mathematikunterrichtenden zusätzlich in spezifischen Sequenzen vertiefende mathematikdidaktische Kompetenzen zum lernerorientierten Mathematiklernen vermittelt, die in einer kombinierten Implementations- und Evaluationsstudie untersucht werden.
+
In den beiden Projekten wird die Wirksamkeit einer Lehrerfortbildung zur Potential- und Begabungsförderung in heterogenen Lerngruppen der Primar- und Sekundarstufe I zum einen aus mathematikdidaktischer (Tobias Jaschke) und zum anderen aus allgemeinpädagogischer Perspektive (Mirjam Maier) erforscht. Es werden hierzu Grundlagen und Kompetenzen in den Bereichen personale Pädagogik, Begabungsdiagnostik und -förderung und personalisierte Lehr-, Lern- und Leistungsformen sowie den Mathematikunterrichtenden zusätzlich in spezifischen Sequenzen vertiefende mathematikdidaktische Kompetenzen zum lernerorientierten Mathematiklernen vermittelt, die in einer kombinierten Implementations- und Evaluationsstudie untersucht werden.
  
 
</div><div class="large-4 columns">
 
</div><div class="large-4 columns">

Aktuelle Version vom 9. Januar 2015, 10:48 Uhr

Teilprojekt 12

Potentiale und Begabungen entdecken und fördern. Wirksamkeitsstudie einer Lehrerfortbildung mit pädagogischem Schwerpunkt und mathematikdidaktischer Vertiefung

In den beiden Projekten wird die Wirksamkeit einer Lehrerfortbildung zur Potential- und Begabungsförderung in heterogenen Lerngruppen der Primar- und Sekundarstufe I zum einen aus mathematikdidaktischer (Tobias Jaschke) und zum anderen aus allgemeinpädagogischer Perspektive (Mirjam Maier) erforscht. Es werden hierzu Grundlagen und Kompetenzen in den Bereichen personale Pädagogik, Begabungsdiagnostik und -förderung und personalisierte Lehr-, Lern- und Leistungsformen sowie den Mathematikunterrichtenden zusätzlich in spezifischen Sequenzen vertiefende mathematikdidaktische Kompetenzen zum lernerorientierten Mathematiklernen vermittelt, die in einer kombinierten Implementations- und Evaluationsstudie untersucht werden.